Sieben Möglichkeiten um Requirements zu finden

Um Requirements an ein System zu finden müssen wir eine Übersicht erlangen. Das bedeutet, sich die Zeit zu nehmen, um alle relevanten Quellen zu sammeln und sich einen Überblick zu verschaffen.

Oft können wir Requirements aus diesen Quellen wunderbar nutzen, um unsere Lastenhefte zu verbessern. Aber wo findet man Quellen, die relevante Requirements für das Lastenheft beinhalten?

  • Projektlaufwerke
    Informationen sind oft in Projektlaufwerken verteilt. Das können Projektlaufwerke der Entwicklung, aber auch Verzeichnisse des Produktmanagements oder des Vertriebs sein. In diesen Laufwerken finde ich oft Präsentationen, Beschreibungen, Angebote, Aufträge, Gesprächsnotizen und so weiter.
  • Lastenhefte von alten Projekten
    In Lastenheften von alten Projekten habe ich schon viele relevante Informationen gefunden. Allerdings sind sie nicht immer in den Ablagestrukturen vorhanden. So schaue ich explizit auch noch mal in alte Projekte rein, ob dort noch relevante Lastenhefte vorliegen.
  • Normenvorgaben
    Jedes System unterliegt verschiedenen Normen. Manche sind bekannt, andere werden oft übersehen. Ich schaue in alten Projekten nach, ob ich alle relevante Normen in den jeweils geltenden Versionen vorliegen habe. Dabei sollte auch geprüft werden, ob die in (Haupt-) Normen angezogenen (Unter-) Normen vorliegen. Diese Normen bewerte ich dann in einer Normenübersicht.
  • Pflichtenhefte alter Projekte
    Oft befinden sich auch in Pflichtenheften alter Projekte wertvolle Requirements, die ich nutzen kann. Dazu besorge ich mir die Dokumente von Kollegen, vom Projektserver oder aus dem Requirement-Management-System.
  • Auslieferungsdokumentation alter Projekte
    Requirements befinden sich oft auch in Auslieferungsdokumentationen alter Projekte. Auch wenn diese Projekte keine vollständigen Spezifikationen besitzen, haben die Kollegen häufig in den Auslieferungsdokumenten wichtige Anforderungen dokumentiert.
  • Prozessbeschreibungen
    Eine weitere interessante Quelle sind Prozessbeschreibungen. Dort werden die im Unternehmen zu nutzenden Entwicklungsprozesse beschrieben. Diese Prozessbeschreibungen sind dem Projektteam/Projektleiter meist nicht bekannt, werden darum nicht verwendet, und Wissen wird dann in irgendwelchen Verzeichnissen abgelegt. Aber es gibt auch die Projekte, die sich an diesen Prozessvorgaben orientieren. Diese können mir helfen, die Requirements dort zu suchen, wo sie normalerweise auch hingehören.
  • Erfahrene Kollegen
    Eine der wertvollsten Quellen sind erfahrene Kollegen. Ich sehe zu, dass ich mit möglichst vielen von ihnen spreche und versuche herauszubekommen, wo Informationen möglicherweise dokumentiert sein können. Alternativ kann auch eine grobe Beschreibung der Kollegen mir zu verstehen helfen, welche Requirements wichtig sind.