Aus der Praxis, für die Praxis

Rund um das erfolgreiche Erstellen von Lastenheften liefere ich dir regelmäßig Wissen, Methoden und Hilfestellungen in Form von How-Tos, Hinweisen, Interviews etc. Ich gebe mein Knowhow und meine Erfahrungen weiter, damit auch du auf den Erfolg deiner Projekte stolz sein kannst!

Viel Spaß beim Lesen!

Aus der Praxis für die Praxis: Der System Footprint in der Anwendung

Im folgenden Beitrag möchte ich Euch ein paar praktische Tipps für die tatsächliche Verwendung des System Footprint 4.0 und dem dazu nötigen Material geben. Poster oder Beamer-Bild Die Vorlage zum System Footprint 4.0 findet Ihr in der Online-Bibliothek, dort könnt Ihr sie einfach herunterladen. Wenn Ihr die Canvas ausdruckt, verwendet ruhig einen DIN-A0-Ausdruck. Das mag […]

Spezifikationen: Problembewusstsein schaffen – und Lösungen finden

In diesem Beitrag möchte ich auf die Frage eingehen, wie Projekte mit dem Problem der vielen, aber kaum gelesenen Spezifikationen umgehen – und wie sie damit umgehen sollten. Welche Spezifikationen? Oder: Duck an cover Den ersten und häufigsten Weg nenne ich gerne „duck and cover“ nach dem amerikanischen Spruch aus dem kalten Krieg. Diese Variante […]

Die erste deutsche Online-Bibliothek zum Thema Lastenhefte

Der Blog „Agile Lastenhefte“ eröffnet seine Online-Bibliothek mit Templates, Lernvideos, Tutorials und vielem mehr Templates und Checklisten sind und bleiben heißbegehrte Werkzeuge. Ob für einen Startpunkt, für den Abschluss – oder für Probleme mittendrin: Sie schaffen den nötigen Überblick, bilden Strukturen ab und ermöglichen sinnvolle Deadlines für Lastenhefte.

Der System Footprint – Aufbau und Inhalt

Im letzten Beitrag habe ich die Entwicklungsgeschichte des System Footprints beschrieben. Nun möchte ich mehr in die Tiefe gehen und erläutern, wie das Ganze funktioniert. Zunächst gehe ich im Detail darauf ein, wie der System Footprint aufgebaut ist. User- und Use-Cases & die Value-Proposition Im Grunde kann man sich das Ganze als großes Poster vorstellen, […]

Der System Footprint – Entwicklung und Einsatz

In diesem Beitrag möchte ich den System Footprint als strukturierte Systemvisualisierung diskutieren. Denn obwohl dieser Überblick enorm wertvoll und effektiv ist, wird er oft unterschätzt.

Spezifikationen: Essentiell – und ungelesen

Warum werden Spezifikationen oft nicht gelesen? Alle wissen, dass sie essentiell sind, dennoch befinden wir uns häufig in Situationen, in denen plötzlich niemand weiß, worum es geht.

Requirement Engineering für komplexe Systeme – Teil II

Im letzten Beitrag habe ich bereits zwei Probleme des Requirement Engineering in komplexen Systemen angesprochen: Fehlende Lastenhefte und die fehlende Trennung zwischen System- und Projekt-Anforderungen. Hier möchte ich zwei weitere, nicht weniger relevante Probleme diskutieren.

Requirement Engineering für komplexe Systeme – Teil I

In diesem Beitrag möchte ich auf die Frage eingehen, warum Requirement Engineering für komplexe Systeme so wichtig ist. Hierfür erläutere ich zunächst die ersten großen Schwierigkeiten in solchen Situationen: Das fehlende Lastenheft und die fehlende Trennung zwischen System- und Projekt-Anforderungen.

Prozess-Reviews

In diesem Beitrag möchte ich Prozess-Reviews beschreiben. Dieser Review-Typ bzw. das Audit ist für das gesamte Entwicklungsprojekt entscheidend. Das Prozess- oder Reifegrad-Review weist die Entwicklungsreife eines Projekts nach. Dabei geht es nicht mehr um den Inhalt der Ergebnisse, sondern um den Nachweis der zu erbringenden Arbeitsergebnisse, also zum Beispiel Spezifikationen, Planungsdokumente, Testdurchführungen etc. Als Basis […]

Freigabe-Reviews für Lastenhefte – Ergebnisse im Team freigeben

Für ein gelungenes Lastenheft sind Reviews meiner Erfahrung nach unerlässlich. Ich habe bereits über die allgemeinen Vorteile von Reviews und die spezielle Form der Peer Reviews berichtet. Kommen wir nun zu den Freigabe-Reviews. Im Gegensatz zu Peer Reviews ist dieser Typ Geheimwaffe deutlich formaler. Ein Freigabe-Review wird oft in einer Gruppe von Entwicklungsingenieuren durchgeführt. Das […]

Peer Reviews – strukturiertes Feedback von Kollegen

Ich habe bereits in anderen Beiträgen über Reviews und ihre Funktionen berichtet: Zwischenergebnisse und Prozesse absichern, Feedback erhalten, Ergebnisse freigeben – ich bezeichne Reviews nicht umsonst als Geheimwaffe. Im Folgenden möchte ich ein bisschen tiefer in das Thema Peer Reviews einsteigen. Der Begriff kommt eigentlich aus dem wissenschaftlichen Umfeld und geht bis ins 17. Jahrhundert […]

Ein Lastenheft für interne Abteilungen

Viele Entwicklungsprojekte kennen das Problem: Sie werden vom Marketing beauftragt, ein neues Produkt zu entwickeln – erhalten dazu aber kein Lastenheft. Ich habe mit vielen Projektleitern und -teams gesprochen, die diese Situation kennen und ihr Projekt dadurch nicht optimal durchführen können.

Geheimwaffe Reviews

Ich nutze diese Bezeichnung ganz bewusst, denn Reviews sind bei unserer Arbeit enorm wirkungsvoll. Warum das so ist und wie sie effektiv eingesetzt werden können, möchte ich im Folgenden näher beschreiben. Feedback von Profis Zunächst einmal sind wir „Geistesleister“: Viele unserer Ergebnisse als Ingenieure sind Kopfleistungen. Diese dokumentieren wir in Spezifikationen und erstellen Modelle, entwerfen […]

Zwei völlig unterschiedliche Dokumente: Lastenheft vs. Pflichtenheft

Mehrfach durfte ich schon die Erfahrung machen, dass in Projekten nicht allen klar war, was der Unterschied zwischen Lastenheften und Pflichtenheften ist – und warum beide in einem Projekt erstellt werden sollten. Von Äpfeln und Birnen Häufig werden diese beiden Dokumente durcheinandergeworfen. Dabei haben Lastenhefte und Pflichtenhefte sehr unterschiedliche und sehr wichtige Zwecke, wenn es […]

Tolle Kombination: Lastenhefte und agile Methoden

Viele Projektleiter sind verunsichert, wenn sie ein Lastenheft mit ihren agilen Methoden bzw. Scrum vereinen sollen. Ist ein Lastenheft wirklich noch sinnvoll, wenn sich unsere Anforderungen ständig verändern? Wenn wir als Systemingenieure für das Erstellen eines Lastenheftes für ein komplexes System zwei bis sechs Monate brauchen, gibt es dann eine Möglichkeit, dabei agil vorzugehen? Und […]

Lastenheft erstellen – in zwei Wochen zur Freigabe

Vor einiger Zeit hat mich ein Kunde angesprochen und mich Folgendes gefragt: „Herr Pfingsten, ich brauche ein Lastenheft – in den nächsten zwei Wochen. Geht das?“ Risikominimierung unter Zeitdruck Dieser Kunde kannte meinen Blog und meinen Podcast, ihm war durchaus bewusst, dass wir Systemingenieure für die Erstellung eines freizugebenden Lastenheftes für ein komplexes System erfahrungsgemäß […]

Requirements-Engineering mit Word und Excel – Teil VI

Nachdem ich im letzten Teil schon einige Unterschiede zwischen Word und Requirements-Engineering-Tools angesprochen habe, möchte ich das jetzt weiter vertiefen. Was können wir eigentlich gewinnen, wenn wir auf ein Requirements-Tool umstellen? Klare Organisation  Wie ich beim letzten Mal schon angedeutet habe, gibt es durchaus einige Vorteile. Traceability haben wir bereits besprochen. Der zweite Vorteil sind […]

Requirements-Engineering mit Word und Excel – Teil V

Nachdem ich im letzten Teil die Tabellenstruktur in Word und die Requirements-Engineering-Grammatik detailliert beschrieben habe, kommen wir in diesem Teil zu Traceability, Verantwortlichkeiten & Co. Mit Word ohne Traceability & Reports arbeiten Mir ist durchaus bewusst, dass Traceability wichtig ist. Mit den Requirements-Engineering-Werkzeugen wenden wir sie auch an. Wenn ihr aber mit Word arbeitet, ist […]

Requirements-Engineering mit Word und Excel – Teil IV

Nachdem wir in den letzten Beiträgen die Spezifikationen und ihre Organisation besprochen haben, komme ich nun zum Thema Word und die Arbeit mit Spalten. Tabellen in Word Wenn ihr mit Word arbeitet, legt eine simple, pragmatische Tabelle an. Ich empfehle hierbei sehr, mit vier Spalten zu arbeiten (und nicht im Excel-View): Die erste Spalte ist […]

Requirements-Engineering mit Word und Excel – Teil III

Klickt auf die Links, um den ersten und zweiten Teil dieser Reihe zum Requirements-Engineering mit Word und Excel zu lesen. Kommen wir in diesem Teil der Reihe nun auf die Organisation der Spezifikationen zu sprechen. Bei diesem Thema kommen fast automatisch die entsprechenden Tools ins Spiel. Meine erste Empfehlung vorweg: Besser Word anstelle von Excel […]

Requirements-Engineering mit Word und Excel – Teil II

Den ersten Teil zum Thema Requirements-Engineering könnt ihr hier lesen. Im letzten Beitrag habe ich bereits die Aspekte erwähnt, die für eine handlungsorientierte Antwort auf die generelle Frage, welche Spezifikationen nötig sind, eine Rolle spielen. Diese waren die Komplexität des Systems, ein Lastenheft vom Kunden oder dem Produktmanagement, Vorgaben durch Normen und wie intensiv das […]

Requirements-Engineering mit Word und Excel – Teil I

Ich werde im Folgenden die vielen Fragen aufgreifen, die sich um Requirements Engineering mit Word und Excel drehen. Immer wieder melden sich Leser, die in ihren Unternehmen die nötigen Anforderungen und Spezifikationen für Projekte schaffen, aber kein Requirements-Engineering-Werkzeug haben. Entsprechend versuchen sie, mit Word und Excel zu arbeiten, was nicht immer einfach ist – und […]

Stolpersteine bei der Erstellung eines Lastenheftes – Teil II

Im letzten Beitrag habe ich bereits zwei in der Praxis oft gesehene Stolpersteine bei der Erstellung eines Lastenheftes beschrieben und wie man diese effektiv überwinden kann. Im Folgenden gehe ich auf den dritten typischen Fehler und seine Lösung ein. 3. Es werden keine Rückmeldungen gegeben Wenn die Erstellung eines Lastenheftes schließlich seinen Lauf nimmt, tauchen […]

Stolpersteine bei der Erstellung eines Lastenheftes – Teil I

Bei der Erstellung eines Lastenheftes gibt es immer wieder Hürden, die dazu führen, dass ein Lastenheft nie fertig wird. In diesem zweiteiligen Artikel gehe ich auf die drei typischen Stolpersteine ein, die ich in der Praxis immer wieder vorfinde. 1. Die falsche Person ist verantwortlich Endlich ist die Entscheidung gefallen: Für das Projekt soll ein […]

Agiles Vorgehen bei der Erstellung eines Lastenheftes – Teil IV

Hier könnt ihr den ersten, den zweiten und den dritten Teil lesen! Phase V: Die Weiterentwicklung Für die Erstellung eines Lastenheftes und für das Lastenheft selbst ist diese fünfte Phase – die Weiterentwicklung – eine besondere. Denn der Release von 1.0 bedeutet, dass wir das Lastenheft mit bestem Wissen und Gewissen und auf dem aktuellen […]

Agiles Vorgehen bei der Erstellung eines Lastenheftes – Teil III

Hier könnt ihr den ersten und den zweiten Teil lesen! Phase IV: Reviews & Freigabe In der vierten Phase geht es um das finale Review und die Freigabe: Mit der 0.8-Version gehen wir mit dem gesamten Projekt noch einmal in ein Peer-Review, das heißt: Alle bekommen jetzt wirklich alles. Reviews Vorher erhielten manche nur Ausschnitte, […]

Agiles Vorgehen bei der Erstellung eines Lastenheftes – Teil II

Hier könnt ihr den ersten Teil lesen! Phasen II & III: Datensammlung und Erstellung des Lastenheftes In der zweiten Phase geht es darum, Informationen zu sammeln, zu sichten und alles bereitzustellen. Bei B. Braun haben wir das am zweiten Workshop-Tag gemacht, das kann sich aber auch über ein paar Tage oder eine Woche hinziehen. Fakten, […]

Agiles Vorgehen bei der Erstellung eines Lastenheftes – Teil I

Phase I: Nutzen-Klärung Wir können bei der Erstellung eines Lastenheftes fünf Phasen festlegen. Die erste Phase ist die Nutzen-Klärung. Das muss ganz typischerweise am Anfang und live mit dem Projekt in einem System-Footprint-Workshop geklärt werden. System-Footprint-Workshops Im Fall von B. Braun bin ich für zwei Tage und für zwei Aufgaben vor Ort gewesen. Die erste […]

Wann und warum ein Lastenheft

In diesem Beitrag möchte ich auf folgende, ganz grundsätzliche Frage eingehen: Warum eigentlich Lastenhefte? Wenn wir mal einen Gedankenschwung über Sinn und Zweck des gesamten Themas machen, so finden wir zwei grundlegende Ausgangslagen für Lastenhefte. Ich möchte diese ein wenig beleuchten. Unabhängig davon, welchen Business Case Du in Deinem Unternehmen tatsächlich vorliegen hast, es gibt […]

Sieben Tipps zur Erstellung von Lastenheften – Teil II

Wenn es um die Erstellung von Lastenheften geht, kann man gewisse Fehler vermeiden – wenn man sich von Beginn an bewusst macht, welche diese sind und wie und warum sie entstehen. In dieser und der folgenden Ausgabe des Blogs möchte ich Euch sieben entscheidende Tipps geben, die die Erstellung von Lastenheften vereinfachen und Fehlerquellen minimieren. […]

Sieben Tipps zur Erstellung von Lastenheften – Teil I

Wenn es um die Erstellung von Lastenheften geht, kann man gewisse Fehler vermeiden – wenn man sich von Beginn an bewusst macht, welche diese sind und wie und warum sie entstehen. In dieser und der folgenden Ausgabe des Blogs möchte ich Euch sieben entscheidende Tipps geben, die die Erstellung von Lastenheften vereinfachen und Fehlerquellen minimieren. […]

Drei Kriterien, um die Qualität eines Lastenheftes sicherzustellen

Wenn ich Projekte begleite, kommt früher oder später folgende Frage auf: „Woran erkenne ich, ob ich mit meinen Requirements fertig bin?“ Es ist immer schwierig, geistige Leistung – und Requirements sind die Ergebnisse geistiger Arbeit – zu bewerten, und gerade bei den eigenen Arbeiten tun wir uns oft schwer. Die meisten unter uns haben diese […]

Systemfunktionen identifizieren

Die Funktionen eines Systems sind entscheidend für die Erzeugung eines Nutzens für den Kunden. Dabei ist egal, ob die Funktion über Software, Hardware oder Konstruktion umgesetzt wird. Deshalb ist es wichtig, die Systemfunktionen zu identifizieren.

Lastenhefte analysieren

Lastenhefte analysieren – ein wichtiges Puzzlestück in der Entwicklung, um zu verstehen, was der Kunde sich wünscht. Denn Lastenhefte beschreiben das „Wünsch-dir-was“ eines Kunden.

Was gehört ins Lastenheft?

Was gehört ins Lastenheft und was nicht? In diesem Artikel gehe ich darauf ein, welchen Zweck ein Lastenheft hat und was ins Lastenheft für ein technisches System gehört.

5 Schritte zur erfolgreichen Systemabgrenzung im Lastenheft

Eine erfolgreiche Systemabgrenzung hilft im Lastenheft zu entscheiden, wo drinnen und wo draußen ist. Ein System existiert niemals alleine, sondern interagiert immer mit anderen Systemen oder Menschen. Die Grenzen zeigen uns, was im System drinnen und draußen ist. Gleichzeitig ermöglicht uns die Systemgrenze auch, die Schnittstellen des Systems zu identifizieren und festzulegen, was über die […]

Sieben Möglichkeiten um Requirements zu finden

Um Requirements an ein System zu finden müssen wir eine Übersicht erlangen. Das bedeutet, sich die Zeit zu nehmen, um alle relevanten Quellen zu sammeln und sich einen Überblick zu verschaffen.

Was ist eigentlich ein Lastenheft?

Wie immer gibt es dazu auch eine wunderschöne Norm, und gemäß der DIN 69901-5 enthält das Lastenheft “die vom Auftraggeber festgelegte Gesamtheit der Anforderung an die Lieferung und Leistungen eines Auftragnehmers innerhalb eines Auftrags”. So kann man es bezeichnen. Ich würde einfach das Ganze mal ein bisschen pragmatischer sehen: Das Lastenheft beschreibt in der Regel, […]

Der Unterschied zwischen Lastenheft und Pflichtenheft

Der Unterschied zwischen Lastenheft und Pflichtenheft. Ein Thema, das immer wieder Fragen aufwirft und bei dem wir einige Zusammenhänge besprechen müssen, um später die Umsetzung besser zu verstehen.